18.05.2016

Neue Alexander von Humboldt-Professoren ausgewählt

Drei Forscher aus dem Ausland sollen 2017 den höchstdotierten internationalen Forschungspreis Deutschlands erhalten.

Ein Bioverfahrenstechniker aus den USA, ein Strukturbiologe aus China und ein Verfassungsrechtler aus Kanada wurden für Deutschlands höchstdotierten internationalen Forschungspreis ausgewählt. Die Alexander von Humboldt-Professur ist mit jeweils bis zu fünf Millionen Euro dotiert. Mit ihr ...  mehr

03.05.2016

Humboldt-Professur holt internationale Forscherstars nach Deutschland

Die Staatssekretärin im Bundesministerium für Bildung und Forschung Cornelia Quennet-Thielen und der Präsident der Humboldt-Stiftung Helmut Schwarz verleihen die Alexander von Humboldt-Professuren.

Drei Spitzenwissenschaftlerinnen und drei Spitzenwissenschaftler aus dem Ausland sind am Dienstagabend in Berlin mit dem höchstdotierten Forschungspreis Deutschlands ausgezeichnet worden, der Alexander von Humboldt-Professur. Die Staatssekretärin im Bundesministerium für Bildung und Forschung ...  mehr

25.04.2016

Einladung zur Verleihung der Alexander von Humboldt-Professuren am 3. Mai in Berlin

Drei Preisträgerinnen und drei Preisträger aus dem Ausland erhalten jeweils bis zu fünf Millionen Euro und forschen künftig in Bielefeld, Bonn, Halle/Leipzig, Karlsruhe, München und Münster.

Deutschlands höchstdotierte Forschungspreise, die Alexander von Humboldt-Professuren 2016, werden am 3. Mai in Berlin verliehen. Die Humboldt-Stiftung zeichnet damit führende, bisher im Ausland tätige Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aller Disziplinen aus. Die Preisträgerinnen und ...  mehr

26.10.2015

Neue Alexander von Humboldt-Professoren ausgewählt

Sechs Forscher aus dem Ausland sollen 2016 den höchstdotierten internationalen Forschungspreis Deutschlands erhalten und nach Bielefeld, Bonn, Heidelberg, Jena, Karlsruhe und Köln wechseln.

Ein Epidemiologe, ein Philosoph und ein Molekularbiologe aus den USA, ein Mathematiker aus Großbritannien sowie ein Ökonom aus der Schweiz und ein Physiker aus Frankreich wurden für die Alexander von Humboldt-Professur 2016 ausgewählt. Deutschlands höchstdotierter internationaler ...  mehr

03.06.2015

Giuseppe Caire erhält den Vodafone Innovationspreis 2015

für seine Spitzenforschung bei mobiler Datenübertragung.

Giuseppe Caire habe durch seine bahnbrechende Forschung die Grundlage dafür geschaffen, dass die neue Antennen-Generation für Smartphones und Mobilfunk-Stationen eine wesentlich schnellere und effizientere Datenübertragung ermöglicht, so die Begründung.  mehr

29.05.2015

Zwei Humboldtianer erhalten Prinzessin-von-Asturien-Preise 2015

Eine der hochrangigsten Auszeichnungen Spaniens geht an den Philosophen und Humboldtianer der ersten Stunde Emilio Lledó Íñigo sowie an die Molekularbiologin und Humboldt-Professorin Emmanuelle Charpentier.

Der spanische Philosoph und Humboldtianer Emilio Lledó Íñigo erhält den Prinzessin-von-Asturien-Preis in der Sparte Kommunikation und Geisteswissenschaften. Er werde als Denker mit international hohem Ansehen und beispielhafter Karriere in den Geisteswissenschaften geehrt, heißt es in der ...  mehr

28.05.2015

Neue Humboldt-Professoren ausgewählt

Drei Wissenschaftlerinnen und ein Wissenschaftler aus dem Ausland sollen 2016 den höchstdotierten internationalen Forschungspreis Deutschlands erhalten und künftig in Saarbrücken, Halle, Münster und Bonn forschen.

Ein Informatiker und eine Ökologin aus den USA, eine Judaistin aus Israel sowie eine Islamwissenschaftlerin aus Großbritannien wurden für die Alexander von Humboldt-Professur ausgewählt. Deutschlands höchstdotierter internationaler Forschungspreis ist mit jeweils bis zu fünf Millionen Euro ...  mehr

12.05.2015

Humboldt-Professur holt internationale Forscherstars nach Deutschland

Bundesforschungsministerin Wanka und der Präsident der Humboldt-Stiftung Schwarz verleihen die Alexander von Humboldt-Professuren.

Vier Spitzenwissenschaftlerinnen und ein Spitzenwissenschaftler aus dem Ausland sind am Dienstagabend in Berlin mit dem höchstdotierten Forschungspreis Deutschlands ausgezeichnet worden, der Alexander von Humboldt-Professur. Bundesforschungsministerin Johanna Wanka und der Präsident der ...  mehr

05.05.2015

Einladung zur Verleihung der Alexander von Humboldt-Professuren am 12. Mai in Berlin

Vier Preisträgerinnen und ein Preisträger aus dem Ausland erhalten jeweils bis zu fünf Millionen Euro und forschen künftig in Berlin, Göttingen, Halle, München und Tübingen.

Die Bundesministerin für Bildung und Forschung Johanna Wanka und der Präsident der Alexander von Humboldt-Stiftung Helmut Schwarz verleihen am 12. Mai in Berlin die Alexander von Humboldt-Professuren. Mit Deutschlands höchstdotiertem Forschungspreis zeichnet die Humboldt-Stiftung führende, im ...  mehr

20.04.2015

Sozialpsychologe Jens Förster verzichtet auf Alexander von Humboldt-Professur

Der Sozialpsychologe Professor Dr. Jens Förster, Ruhr-Universität Bochum, verzichtet auf die Auszeichnung mit einer Alexander von Humboldt-Professur. Die ursprünglich vorgesehene Beratung der zunächst ausgesetzten Förderentscheidung in den Gremien der Stiftung findet deshalb nicht statt. Jens ...  mehr